Bd. 2 (2016): itw: im dialog – Forschungen zum Gegenwartstheater: Spielwiesen des Globalen

Authors

Beate Hochholdinger-Reiterer (ed)
Géraldine Boesch (ed)

Synopsis

Die Beiträge des zweiten Bandes reflektieren sowohl die ästhetischen und kulturpolitischen als auch die sozialen und gesellschaftlichen Dimensionen der Produktion und Zirkulation von zeitgenössischem Theater. Besonderes Interesse kommt den Theaterfestivals und Gastspielhäusern als den ›klassischen‹ Spielwiesen des Globalen zu, ebenso wie dem durch sie erzeugten Spannungsfeld zwischen dem Globalen und dem Lokalen. Inwiefern haben diese Spielwiesen Rückwirkungen auf das lokale Theaterschaffen? Welchen Grenzen, Regeln, Mechanismen des Marktes sind Spielwiesen des Globalen ausgesetzt und welchen – möglicherweise – spielerischen Umgang finden sie damit? 

Mit Beiträgen u.a. von Barbara Gronau, Friedemann Kreuder, Miriam Drewes, Ulf Otto und Gesprächen mit Christophe Meierhans, Martin Schick (Schick/Gremaud/Pavillon), Max-Philip Aschenbrenner (Asian Arts Theatre), Alexander Devriendt (Ontroerend Goed), Tom Struyf und Geert De Vleesschauwer sowie Cristina Galbiati (TricksterP, Novazzano).

Publiziert mit freundlicher Unterstützung der Schweizerischen Gesellschaft für Theaterkultur, der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften und der Burgergemeinde Bern.

Chapters

  • Vorwort
  • Artikel
  • Rasen mit Geschichte. Konzepte und Kritik globaler Aufführungsformen
    Barbara Gronau
  • Demokratie und Dramaturgie. Über den Zufall in Some use for your broken clay pots
    Géraldine Boesch
  • Einladung zum Widerspruch. Publikumspartizipation in Some use for your broken clay pots von Christophe Meierhans
    Simone Niehoff
  • Kapitalismus als globale Religion. Profanierung in Christophe Meierhans’ Some use for your broken clay pots
    Friedemann Kreuder
  • Messen, Tauschen, Weitergeben. Äquivalenz- und Wertverhältnisse im Theater der Gegenwart
    Miriam Drewes
  • What I say is who I am? Anmerkungen zu # 6 – Queer Sells von White on White
    Johannes Kup
  • Ein Ausweg aus der ›weißen Komplizenschaft‹? Zur Performance #6 – Queer Sells von White on White
    Hanna Voss
  • Die Welt zu Gast bei Freunden? Theaterfestivals und die Politik des Globalen
    Ulf Otto
  • Einspruch oder Worin besteht die Möglichkeit des Politischen auf dem Theater? Zum Verhältnis von Politik und Theater in der Performance Fight Night von Ontroerend Goed und The Border Project
    Frank Max Müller
  • Performative ErMittlung von Meinungen und Positionen auf den Spielwiesen des Globalen. Überlegungen zu Fight Night von Ontroerend Goed und The Border Project
    Annika Wehrle
  • Vergessen ›in Szene‹ setzen? Überlegungen zu Tom Struyfs Vergeetstuk
    Aline Vennemann
  • Ein Ding unter vielen. Robbert&Frank/Frank&Robberts Theaterinstallation TO BREAK – The Window of Opportunity
    Franziska Burger
  • Kunstrealität im abgesicherten Modus. Das ›feature theatre piece‹ TO BREAK – The Window of Opportunity von Robbert&Frank/Frank&Robbert
    Anna Volkland
  • Ökonomien im Zirkulationsfeld Theaterfestival
    Anne Bonfert
  • AUAWIRLEBEN 1983–2015. Von der Gastspielreihe zum Theaterfestival Bern
    Michael Graber
  • Das Zürcher Theater Spektakel 1980–2015. Der Mikrokosmos auf der Landiwiese
    Selina Beghetto, Myrtha Bonderer, Noemi Schai
  • Gespräche mit Kunstschaffenden
  • Tönerner Ernst – Demokratie als Fiktion
    Ellen Koban
  • Das Spiel mit der neoliberalen Marktlogik
    Johanna Hilari
  • Missverstehen als produktive Kraft
    Géraldine Boesch, Beate Hochholdinger-Reiterer
  • Of Voices and Votes
    Géraldine Boesch, Beate Hochholdinger-Reiterer
  • Memory Construction
    Serge Honegger
  • Crossing Borders
    Franziska Burger
  • Visionieren, Kuratieren, Kanonisieren
    Géraldine Boesch, Beate Hochholdinger-Reiterer

Published

January 17, 2017

Online ISSN

2297-6523

How to Cite

Hochholdinger-Reiterer, B., and G. Boesch, editors. Bd. 2 (2016): Itw: Im Dialog – Forschungen Zum Gegenwartstheater: Spielwiesen Des Globalen. Vol. Bd. 2 (2016), BOP Books, 2017, https://books.unibe.ch/index.php/BB/catalog/book/9.